Natürlich. Echt. Von hier.

Qualität & Verantwortung

Handwerkliche Qualität, verantwortungsvolles Handeln und ein vitales Miteinander in der Region – das sind die wichtigsten Werte unserer Firmenphilosophie.

Aus der Region, in der Region und für die Region.

So definieren wir unsere Verantwortung gegenüber der Natur und den Menschen durch nachhaltiges, soziales und zukunftsorientiertes Wirtschaften. Bei der Herstellung unserer hochwertigen Produkte setzen wir auf regionale Inhaltsstoffe von höchster Qualität, handwerkliches Können und eine gehörige Portion Kreativität.

Gutes Brot

erkennt man an der Frische!

Unser Bäckermeister weiß, was ein richtig gutes Brot ausmacht…

Für 20 Cent eine gute Semmel kaufen? Das geht, aber nur auf Kosten regionaler Wirtschaftskreisläufe, fachlich ausgebildetem Personal und der geschmacklichen Vielfalt. Diesen Unsinn machen wir nicht mit. Denn gutes Brot braucht beste Rezepte, Handwerkskunst, hochwertige Zutaten und nicht zuletzt regionale Verantwortung.

  • 100% Meisterhandwerk
  • Rohstoffe aus unserer Region
  • Hausgemachter Natursauerteig
  • Keine Fertigbackmittel oder Geschmacksverstärker
  • Unbehandeltes Meersalz
  • Belebtes Quellwasser
  • 24-36 Std. Ruhzeit für alle Teige
  • Uralte Original-Miedl-Rezepte

Mit Liebe gebacken!

Guter Teig

will seine Ruhe haben!

„Slow Baking“:
Das Geheimnis der Bekömmlichkeit.

 
Bei der Handwerksbäckerei Miedl werden alle Teige für mindestens 24 – 48 Stunden zum Reifen gelagert.
Dabei werden 95 % aller Allergene abgebaut. 
Außerdem werden dadurch spezielle Zuckerarten (FODMAPs), die Menschen mit Reizdarm-Syndrom schaden, abgebaut. 
Dies ist seit tausenden von Jahren Tradition und macht unser Brot richtig bekömmlich.

So wird Ihr Brot ein gesunder Genuss: Fragen Sie einfach Ihren Bauch.

Teig vom Industriebäcker:

Nur eine Stunde Ruhezeit

Teig vom Miedl-Handwerksbäcker:

Mindestens 24 Std. Ruhezeit!

Miteinander in der Region

Foto: istock-60725940, IakovKalinin

Unsere Zutaten für die Zubereitung unserer Backwaren kommen alle aus regionalem, naturbewusstem und zum großen Teil auch aus Bioland-Vertragsanbau. Dabei achten wir außerdem auf kurze Lieferwege!

Unser Mehl: Von hier.

Unser Mehl ist aus Getreide aus regionalem, naturbewusstem und zum großen Teil auch aus Bioland-Vertragsanbau.

Angermühle – Rückkehr ins Müllerhandwerk

Die Angermühle in Biberach führt Dietrich Wild-Geng, ein Müller in der 17. Generation. Seit mehr als 800 Jahren verarbeiten sie hier Getreide zu Mehl. Das Getreide kommt bevorzugt aus der Umgebung und wird auf traditionelle, schonende Weise vermahlen. Die Angermühle übernimmt auch Auftragsarbeiten der Firma Bioland, für die sie zertifiziert ist.

Rosenmehl – Aus der Kornkammer Bayerns

„Nimm‘ gutes Mehl, nimm‘ besseres Mehl, am besten nimm‘ gleich Rosenmehl.“ Die Rosenmühle, aus der Getreidemühle Ergolding, ist eine der weltweit modernsten Mühlen, die 1898 als Vereinigte Kunstmühlen AG gegründet wurde.

Unsere Milch und Butter:
Von Berchtesgadener Land.

Die Molkerei Berchtesgadener Land wurde 1927 gegründet. Sie ist genossenschaftlich organisiert und gehört komplett den rund 1.700 angeschlossenen Landwirten. Deren Höfe liegen entlang des Alpenkamms zwischen dem Watzmann und der Zugspitze.

Berchtesgadener Land ist seit der Gründung aus Überzeugung verantwortungsbewusst gegenüber den Tieren und der Natur. Hier sind Herkunft, Nachhaltigkeit und Fairness wichtige Werte.

Privatmolkerei bauer

Alles begann mit einem kleinen Molkereibetrieb, der 1887 von Franz Seraph Bauer, dem Ururgroßvater der heutigen Geschäftsführer als „Bauerschweizer Käsewerk“ in Wasserburg am Inn gegründet wurde. Heute bildet die Bauer Gruppe als J. Bauer GmbH & Co. KG ein übergeordnetes Dach der drei Geschäftsbereiche Molkerei, Feinkost und Handel und den acht Tochterunternehmen aus dem Hause Bauer. Die Bauer Gruppe nennt Produktionsstandorte in ganz Deutschland ihr Eigen und wird bereits in fünfter Generation als Familienunternehmen geführt. Seit Anfang 2013 liegt die Geschäftsführung der Gruppe bei Florian und Markus Bauer.

Unsere Eier: Vom Biohof Hirzinger

Für unsere Frühstücke, Omeletts und Rühreier verwenden wir nur noch Eier von glücklichen Hühnern mit riesigem Auslauf auf grünen Wiesen vom Biohof Hirzinger aus Bad Endorf.

Feinkost Heiss

Feinkost Heiss ist ein langjähriger, kompetenter Partner für den Fachhandel und die Gastronomie mit Sitz in Bad Endorf. Viele der Lebensmittel, Delikatessen und Spezialitäten aus dem vielfältigen Sortiment stammen von Erzeugern aus der Region.

Metzgerei Palmberger

Seit Jahrzehnten ist die Metzgerei Palmberger eine der renommiertesten Adressen im Rosenheimer Raum, wenn es um Fleisch- und Wurstwaren geht. Frische, Geschmack und allerhöchste Qualität stecken in jedem ihrer Produkte.